AVL DITEST SCOPE 1200

 

Die 2-Kanal-Messtechnikeinheit ist auf die wichtigsten Grundfunktionen reduziert – für besonders hohe Mobilität und komfortable Handhabung. Das Abrufen der Messergebnisse erfolgt über Anschluss an PC oder Tablet.

Vorbildliche Hardware

  • Galvanische Trennung der Kanäle und zwischen Messeinheit und PC

  • Differentielle Messkanäle
  • Geführte Anschlusserklärung der Sensoren mittels Active Probe Supply mit Color Guide
  • Automatischer Nullabgleich und Entmagnetisierung (Degaussing)
  • Garantierte Langzeitmessgenauigkeit von 5 Jahren ohne Kalibrierung
  • Automotive Sensorik
  • Stabiles und ultraleichtes Magnesiumgehäuse mit Gummi-Protektoren

Raffinierte Software

  • Intuitive und selbsterklärende Bedienbarkeit 
  • Über 400 vorkonfigurierte Messungen
  • Automatische Sensorerkennung
  • Geführte Messschritte, Anschlusserklärungen und detaillierte Beschreibungen
  • Automatische Messbereichskonfiguration
  • Direkter Referenzkurvenvergleich
  • Kurvenrekorderfunktion

Galvanische Trennung zwischen AVL DITEST SCOPE und PC

 

Die galvanische Trennung schützt die Bauteile des AVL DITEST Scope vor Kurzschlüssen durch Spannungsübersprünge und Masseschleifen. So werden Masse-Erdschleifen bei Messungen an netzgebundenen Messstellen (z.B. Steckdose) und am PC verhindert. Defekte Bauteile am Fahrzeug oder Messgerät werden dadurch ausgeschlossen.

Ein Beispiel

 

Während der Fehlersuche ist ein Batterieladegerät am Fahrzeug angeschlossen und der PC mit der Steckdose verbunden. Über die geerdeten Netzanschlüsse von Ladegerät und PC ergibt sich bei herkömmlichen Messgeräten eine Masseschleife, welche zu Fehlmessungen führt oder Schäden an Bauteilen verursachen kann. Durch die galvanische Trennung wird das verhindert.


Differentielle Messkanäle

 

Die differentiellen Messkanäle ermöglichen eine Messung mit jeweils 40 MS/s und voller Bandbreite. Jeder Kanal ist unabhängig von den anderen nutzbar – so können Strom-, Widerstands- und Spannungsmessungen parallel durchgeführt werden. Kurzschlüsse und Fehlmessungen während des Messvorganges sind somit ausgeschlossen.

Tipp aus der Werkstatt

 

Sie können beispielsweise über den Messkanal 1 die Batteriespannung und auf Messkanal 2 die Spannungsversorgung der Lambda-Sondenheizung messen. Bei nicht differenziellen Messkanälen würde es bei falscher Polung zu einem Kurzschluss kommen. Dies wird bei AVL DITEST SCOPE SERIE verhindert.


Im Lieferumfang

AVL DITEST SCOPE 1200

Basis Set

  1. AVL DiTEST Scope 1200 Modul
  2. Netzteil mit Netzkabel
  3. Kabel USB
  4. 2 x Kabel URD
  5. 2 x Prüfspitzen rot&schwarz
  6. 2 x Krokoklemmen rot&schwarz
  7. Stromzange 1800A
  8. CD Handbuch
  9. Gerätekoffer
  10. Verpackung

High End Set

 

  1. AVL DiTEST Scope 1200 Modul
  2. Netzteil mit Netzkabel
  3. Kabel USB
  4. 2 x Kabel URD
  5. 2 x Prüfspitzen rot & schwarz
  6. 2 x Krokoklemmen rot & schwarz
  7. Stromzange 100A Standard
  8. Stromzange 1800A
  9. CD Handbuch
  10. Gerätekoffer
  11. Verpackung

SCOPE 1200:

 

  • Galvanisch getrennte Eingänge 
  • 2 differentielle Oszilloskop-Messkanäle mit je 40 MS/s
  • Active Probe Supply mit Color Guide
  • Spannungsmessung bis 500 VDC/250 VAC
  • Strommessung 1 mA bis 1800 A AC/DC
  • Widerstandsmessung von 0,1 Ω bis 10 MΩ
  • Auflösung: Scope 14 bit, Digital Multimeter 16 bit
  • Kanalunabhängige Bandbreite und Abtastrate

Bei Fragen, helfen wir Ihnen gerne weiter. 

Telefon: +49 33764 2514 0
Email: infoab-diagnosetechnikde


Öffnungszeiten:
Mo - Do 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Fr 08:00 Uhr bis 15:30 Uhr